Kirche in der Region Mönchengladbach
http://kirche-in-der-region-mg.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1030766&type=news&nodeid=90d3dc85-115d-4a26-acd4-089e60e82f6e
 
 
Peter Blättler

Vollbild

 
 

 

Peter Blättler wird Propst an St. Vitus, Mönchengladbach

Vom 31. Januar 2016 an solidarisch mit Pater Wolfgang Thome OFM

Aachen/Mönchengladbach, (iba) – Pfarrer Dr. Peter Blättler wird neuer Propst in Mönchengladbach. Er folgt in diesem Amt Pfarrer Dr. Albert Damblon, der bis zum 30. Juni 2014 Propst an St. Vitus war.

Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff hat Peter Blättler nach den Gesprächen mit den Pfarrgremien mit Wirkung vom 31. Januar 2016 solidarisch mit Pater Wolfgang Thomé OFM zum Pfarrer der Pfarrei St. Vitus, Mönchengladbach, Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Mönchengladbach-Mitte, ernannt, mit der Berechtigung, für die Dauer der Amtsausübung den Titel „Propst" zu führen. Blättler wird auch Leiter der GdG Mönchengladbach-Mitte, während Wolfgang Thomé vom Bischof zum Vorsitzenden des Kirchenvorstandes bestimmt wurde.

Peter Blättler wurde 1958 in Willich-Anrath geboren und am 22. Februar 1986 in Aachen zum Priester geweiht. Nach seiner Kaplanszeit in Krefeld-Fischeln wurde er im Oktober 1989 Bischöflicher Kaplan und Sekretär bei Bischof Dr. Klaus Hemmerle und anschließend bei Bischof Mussinghoff. Nach sieben Jahren in dieser Tätigkeit arbeitete Blätter als Subsidiar an St. Jakob, Aachen, und begann ein Weiterstudium in Bonn, das er 2004 mit der Promotion abschloss. Im August 2004 übernahm er als Regens die Verantwortung für die Priesterausbildung im Bistum Aachen und leitete seit März 2009 das neu gegründete Bischof-Hemmerle-Haus. Diese beiden Aufgaben nahm er bis Juni 2015 wahr. Blättler ist seit März 1998 Mitglied des Diözesanpriesterrates.

Pater Wolfgang Sylvester Thomé OFM wurde 1962 in Daun geboren und am 14. Mai 1993 in Remagen zum Priester geweiht. Seine Kaplanszeit verbrachte er an St. Barbara, Mönchengladbach, wo er auch vom 1. Juni 2001 bis 30. September 2003 als Vikar tätig war. Zwischen Oktober 2003 und Dezember 2009 war er Pfarrer in solidum an St. Albertus, Mönchengladbach, St. Elisabeth, Mönchengladbach, St. Mariä Himmelfahrt, Mönchengladbach, und St. Mariä Rosenkranz, Mönchengladbach. Pater Thomé wirkt schon seit dem 1. Januar 2010 als Pfarrer an St. Vitus, Mönchengladbach. (iba/Na 117)


Von iba

Veröffentlicht am 07.12.2015

Test