Kirche in der Region Mönchengladbach
http://kirche-in-der-region-mg.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1030056&type=news&nodeid=14f96931-f50b-458b-9f40-e63fd0fc1178
 
 
KI-Programm 2013-2014 Außentitel

KI-Programm 2013-2014 Außentitel

Vollbild

 
 

 

Komplettes Fortbildungsprogramm 2013-2014 des KI ab sofort im Internet

Stöbern Sie im neuen KI-Fortbildungsprogramm Schuljahr 2013/2014!

Alle Veranstaltungen des KI ab sofort wieder als pdf-Download oder auch als Einzelveranstaltung auf der Internetplattform zu finden

Wie gewohnt steht das Fortbildungsprogramm des Katechetischen Instituts - Fachbereich Religionspädagogische Fort-, Aus- und Weiterbildung -, das die Veranstaltungen von August 2013 bis Juli 2014 enthält, als komplettes Schuljahresprogramm für das Schuljahr 2013/2014 für Sie auf der Website des KI in den ersten Wochen der Sommerferien zur Verfügung.


Sie können das neue farbige Programmheft komplett oder auch in Teilen als pdf-Dokument direkt auf dem Bildschirm anschauen oder auch auf PC, Laptop oder Ihr internetfähiges Handy als pdf-Datei herunterladen. Mit der Suchfunktion lässt sich die pdf-Datei dann problemlos absuchen.

Eventuelle Aktualisierungen (evtl. Veranstaltungsabsagen, Terminänderungen etc.) im Laufe des Schuljahres erfahren Sie wie gewohnt über eine aktualisierte Terminübersicht oder die jeweilige Einzelveranstaltung im Internet. Der jeweilige pdf-Download wird allerdings nicht mehr aktualisiert, sondern bleibt auch im Laufe des Schuljahres auf dem Redaktions- bzw. Druckereiabgabestand vom 26.07.2013 bestehen.

In der Terminübersicht erhalten Sie immer einen zeitlichen und inhaltlichen Kurzüberblick über die jeweiligen laufenden Schulhalbjahre 2013/2014 mit allen KI-Veranstaltungen auf regionaler und überregionaler Ebene.

Jede Schule im Bereich des Bistums Aachen wird kurz vor Schuljahresbeginn weiterhin ein Programmheft zugesandt bekommt, einzelne Schulen können leider nicht aus dem Schulverteiler heraus genommen werden, da dieser nicht nur für den KI-Programmversand genutzt wird. Bestellen Sie also bitte nur Zustellungen im Privatbezug ab, falls Sie das gedruckte Heft nicht mehr im Versand benötigen! 

Vorwort zum Programm:

"Glaube in Bewegung" ...

Wenn Sie dieses Programm in Händen halten, hat das neue Schuljahr begonnen und wir richten unseren Blick bereits auf die Heiligtumsfahrt 2014 in Mönchengladbach, Aachen und Kornelimünster. Über das gemeinsame Leitwort der Heiligtumsfahrt in Aachen und Kornelimünster: ZIEH IN DAS LAND, DAS ICH DIR ZEIGEN WERDE und das Leitwort der Mönchengladbacher Heiligtumsfahrt DU DECKST MIR DEN TISCH hinaus hat das Aachener Domkapitel ein Leitwort geprägt, das Zugänge zum Anliegen der Heiligtumsfahrt schaffen und gleichzeitig den Blick darüber hinaus führen möchte: GLAUBE IN BEWEGUNG weist auf die Grundbefindlichkeit des Lebens und das Wesen des Glaubens gleichermaßen hin. Leben ist nur durch kontinuierliche Entwicklung und Veränderung möglich. Genauso verhält es sich mit dem Glauben. Im Suchen und Fragen, im Hören und Nachdenken, in der Erfahrung und Bewährung gewinnt er eine immer neue Gestalt.

Zeichen des Glaubens sind die 9 Tuchreliquien in Mönchengladbach, Aachen und Kornelimünster, denen viele Menschen im Juni 2014 auf vielfältige Weise begegnen werden. Menschen suchen Anhaltspunkte für die Plausibilität und Tragfähigkeit des Glaubens an die Gegenwart Gottes inmitten des Lebens. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, diesen Glaubenszeichen nachzuspüren und sie zu öffnen für die Begegnung mit unserem Leben und unseren Erfahrungen. Als Anregung und Begleitung für eine ganz persönliche Entdeckungsreise entwickeln wir "Glaubensstoff", ein Buch und ein "Reisepaket" mit anschaulichen Materialien für Schule und Katechese, die ca. Mitte Dezember erscheinen. Damit befassen sich viele Veranstaltungen (s. Übersicht, S. 13).

Als Auswirkung des eindrucksvollen Diözesantages der Religionslehrer im September vergangenen Jahres wird der Referent dieses Tages, Prof. Dr. Bert Roebben, am 11. Oktober 2013 erneut in Aachen sein und uns Impulse geben zu einem provokanten Thema: "Wie viel Theologie verträgt der Religionsunterricht?" (s. S. 11)

Seit Beginn diesen Jahres bietet die Religionspädagogische Medienstelle einen weiteren Baustein im Strauß ihres "bewegenden" Medienangebotes an: Für eine einmalige Gebühr von 20,00 Euro können Sie sich als Entleiher der Medienstelle im Internetportal der evangelischen und katholischen Medienzentralen www.medienzentralen.de/aachen für den Bereich des Bistums Aachen registrieren lassen und nach der Freischaltung auf unseren Film-Download zugreifen, zu Ihrer Verwendung in der kirchlichen Arbeit in Schule, Gemeinde oder außerschulischer Bildung und Erziehung. Wir sind im Bistum Aachen mit ca. 50 Filmen gestartet und wollen den Bestand nach und nach erweitern.

Am 1. September 2012 hat die neue Regionalbeauftragte für Religionspädagogik für die Regionen Mönchengladbach und Heinsberg, Frau Ellen Weitz, ihren Dienst aufgenommen. Sie hat bereits die geplanten Veranstaltungen des vergangenen Schuljahres durchgeführt und dabei neue Akzente gesetzt. Das Programm dieses Schuljahres in den genannten Regionen trägt ganz ihre Handschrift. Frau Ellen Weitz ist ausgebildete Gymnasiallehrerin und seit 11 Jahren als Gemeindereferentin tätig, nachdem sie lange Zeit mit einem vielfältigen inhaltlichen Angebot in der kommunalen Erwachsenenbildung wirkte. Wir freuen uns auf ihre weitere kreative Mitarbeit.

Auch das vorliegende Programm bietet wieder ein neues Spektrum interessanter inhaltlicher und kreativer Schwerpunkte. Die Teams aller Fachbereiche freuen sich, wenn Sie unsere vielfältigen Angebote weiterhin rege annehmen.

Ihnen und uns wünsche ich, dass wir weiterhin in einer guten Weise in Bewegung bleiben, miteinander und zueinander.

Aachen, 26. Juli 2013                   Für das gesamte Kollegium im KI
                                                      Benno Groten, Direktor


Von Für das Redaktionsteam des KI, Anno Hamacher

Veröffentlicht am 02.08.2013

Weiterführende Links

Test