Kirche in der Region Mönchengladbach
http://kirche-in-der-region-mg.kibac.de/nachrichtenansicht?mode=detail&action=details&siteid=1030266&type=news&nodeid=8ce67347-3077-46c8-a68c-648b3638240a
 
 
Läuferin in einem Park in Mönchengladbach

Laufen öffnet den Geist für die Natur und die Begegnung mit anderen Menschen.

Vollbild

 
 

 

Aus der KirchenZeitung, Ausgabe 05/2012

Beim Langlauf Gott begegnen

Frauenseelsorgerin bietet Auszeit vom Alltag an

Wo begegnet man Gott? Es gibt viele Antworten auf diese Frage. Eine davon liegt in der Natur als Gottes Schöpfung. Die eignet sich auch sehr gut für sportliche Aktivitäten. Frauenseelsorgerin Ingrid Scholz verbindet in ihrem Angebot „Auszeit“ beides miteinander.

Laufen ist ein Sport, der nicht nur wegen seiner positiven Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System von Freizeitsportlern geschätzt wird. Wer läuft, erlebt Natur und Umwelt anders. Der Geruch der verschiedenen Jahreszeiten ist Läufern wohlvertraut, im Frühling erlebt man, wie die Natur aufblüht, im Winter wird die Stille genossen. Man sieht Kinder spielen, Mütter und Väter stehen am Rand des Spielplatzes, Senioren genießen Park und Wald bei Spaziergängen.

Laufen macht den Kopf frei und öffnet den Geist. Damit qualifiziert sich der Sport auch für spirituelle Begegnungen, dachte sich Frauenseelsorgerin Ingrid Scholz. Deshalb bietet sie ab 25. April die „Auszeit: Laufen“ an. In den Parkanlagen rund um Schloss Rheydt treffen sich an acht Terminen mittwochs Frauen, die „das Laufen und Glaubensimpulse im Wahnsinn des Alltags integrieren möchten“. Vor dem ersten Schritt wird mit einem spirituellen Tipp dafür ein Impuls gesetzt, der die Frauen auf ihrem Weg durch die Natur begleitet.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind geeignete Laufschuhe und eine stabile Gesundheit (Puls höchstens 160:90). Begleitet wird die Grupe von Laufcoach Monika Perlitz und Ingrid Scholz. Die Teilnahme kostet 20 Euro, Anmeldungen unter der Telefonnummer 02165/879614.

 

 

 


Von Garnet Manecke

Veröffentlicht am 04.02.2012

Test